Marketing: Was wirkt? Was nicht?

Keyve ist erfolgreich finanziert (Startnext). Nachdem ich inzwischen die Liste der Unterstützer vorliegen habe, bin ich neugierig geworden wo Crowdfunder so wohnen. Ich habe mir also einmal die Mühe gemacht, jeden Funder mit einem roten Punkte auf einer Landkarte zu markieren.

Crowdfunder-Geographisch

Nicht die reine Neugier trieb mich dazu, diese Grafik anzufertigen. Hauptsächlich interessiert mich natürlich, welche Wege des „Marketings“ gut und welche weniger gut funktionieren. Aus der  Ballung im Nürnberger Raum könnte man ablesen, dass das persönliche Netzwerk, sowie lokale Blogs (z.B. Heike’s Stadtgeflüster, Nürnberg Startups und Nürnberg und so) eine sehr gute Wirkung zeigen.

Noch spannender wird es werden, die erschienenen Artikel und Werbemaßnahmen in einen zeitlichen Zusammenhang mit dem Funding zu bringen. Ich bin gespannt 🙂

 

PS. Ein Punkt fehlt auf der Karte: Die Bestellung, die voraussichtlich die längste Versandzeit haben wird kommt aus Istanbul.

4 Gedanken zu „Marketing: Was wirkt? Was nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.